Die Schweizer Seen sind richtige Naturparadiese die schön in die Landschaft eingebettet sind. In ihnen leben viele Tiere und der Mensch nützt sie gerne als Erholungsraum. Doch beim genaueren hinschauen und vor allem wenn man unter die Wasseroberfläche schaut findet man auch sehr viel Abfall. Viel Altes aber auch viel neuer Müll. Weil niemand den Müll sieht, oder besser gesagt, den Müll nicht sehen will, wird er einfach liegengelassen.

Zum Glück gibt es Taucher und andre Leute denen ist dieser Abfall nicht egal. Dazu gehört auch der Verein Abfalltaucher Schweiz. Sie reinigen verschieden Gewässer der Schweizer in ihrer Freizeit mit anderen Leuten zusammen vom Müll. Dieses kurze Video zeigt nur einen kleinen Teil ihrer Arbeit. Oft sind noch viel mehr grössere Dinge die geborgen werden müssen zu finden.

Wir freuen uns mit unseren Aufnahmen von Ingma Pictures den Abfalltauchern Schweiz dieses kurze Video zu Witten. Hoffentlich bekommen sie dadurch auch mehr Anerkennung und Unterstützung für ihre freiwillige Arbeit. Diese Aufnahmen sind zum grössten Teil für die ARTE Sendug Re: Schweizer Müllberge entstanden. Um im Sinne der „Wiederverwendung“ haben wir die vielen Unterwasser Szenen zu diesem Filmchen zusammengeschnitten.